Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/paleiko

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Putzwut und Penunzen


Eigentlich müsste die Reihenfolge im Titel anders herum sein, das Thema Penunzen war mein Freitagsthema. Für alle, die den Ausdruck Penunzen nicht kennen, der bedeutet soviel wie Geld, Moneten, Kohle…
Eine Änderung meines Arbeitsvertrages, die mich zunächst geärgert hat, führt nun in Verbindung mit einer Erhöhung der Provision in unserer Abteilung dazu, dass mir ein ganz ordentliches Gehaltsupdate bevor steht. Siemens lässt grüßen
Gott, ich glaube, ich werde meinem Ruf, geldgeil zu sein wirklich gerecht. Aber wie sagte schon Michael Douglas in „Wallstreet“: „Die Gier ist gut.“ Hm, passt nicht wirklich zu meinem letzten Blogeintrag, oder?

Na ja, nach den Penunzen, die mir ab dem nächsten Monat ins Haus stehen, erwischte mich heute (Samstag) doch wirklich die Putzwut. Neben dem üblichen großen Wochenendputz mit Staub putzen und Wischen hab ich auch gleich noch die Fenster geputzt. Angeboten der Art, bei meinem nächsten Anfall von Putzwut möge ich doch gerne bei diesem oder jenem Leser zu Besuch kommen und ihn dort ausleben, möchte jedoch gleich eine Absage erteilen. Erfahrungsgemäß beschränkt sich meine Putzwut nämlich ausschließlich auf meine eigenen vier Wände inkl. der eigenen vier Räder. Die verehrten Leserinnen und Leser müssen also schon ihre eigene Putzwut entwickeln 

Der Samstagabend war ganz nett. Wir haben uns in Gesellschaftsspielen geübt, und zumindest das Kartenspiel hat durchaus Spaß gemacht, da es schon einigermaßen anspruchsvoll war. Ich glaube, damit könnte ich mich anfreunden. Trotzdem werde ich mal versuchen, auch meine Ideen in Form von Scrabble oder Trivial Pursuit an den Mann und die Frau zu bringen. Dazu muss ich die Spiele aber zunächst einmal organisieren.
Nun noch ein kurzer Zwischenstand meines ersten Ziels: 99,9 kg. Und vergangenen Samstag, an dem ich leider vergaß, es zu bloggen: 99,3 kg.
So richtige Fortschritte sind da also noch nicht zu verzeichnen. Ich werde mir aber weiterhin Mühe geben.

Bis dahin wünsche ich eine

Gute Nacht

paleiko

30.9.06 23:59
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lasse (1.10.06 17:01)
Penunsen habe ich so auch noch nicht gesehen, aber der Duden kennt es tatsächlich als alternative Schreibweise von Penunzen. Ich denke da allerdings mehr an einige Zitate aus "Das Geld anderer Leute", sowas wie "Wer das meiste Geld hat, wenn er tot ist, hat gewonnen.". Deine Kommentarfunktion mag mich übrigens immer noch nicht, ich bin verärgert.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung